ISAS 2013

Am 19.03.2013 beginnen im Landesleistungszentrum des Westfälischen Schützenbundes e. V. in Dortmund die Wettkämpfe des 29. „Internationalen Saisonauftakts der Sportschützen“ – kurz ISAS. Viele Stars der internationalen Schießsportszene freuen sich nach eigener Aussage auf die familiäre Atmosphäre beim ISAS, die nicht zuletzt vom interessierten und fachkundigen Publikum geprägt ist. Am Sonntag, dem Schlusstag der Veranstaltung mit den Finals der hochkarätig besetzten Wettbewerbe Luftgewehr Frauen und Männer, wird die Sporthalle erfahrungsgemäß wieder mit einer großen Zuschauermenge bevölkert sein.

Schon zwei Tage vor Beginn der eigentlichen Wettkämpfe reisen zahlreiche Delegationen an, um die angebotenen Trainingsmöglichkeiten zur Eingewöhnung auf die Anlagen zu nutzen. Die Organisatoren freuen sich, aus über 30 Nationen in Dortmund begrüßen zu können. Für viele Olympia-Medaillengewinner, Welt- und Europameister dient der ISAS auch im nacholympischen Jahr als erster Leistungstest nach der Winterpause. Große Namen des Schießsports tragen dazu bei, dass dieses Sportereignis weit über die Grenzen des Ruhrgebiets und Nordrhein-Westfalens Beachtung findet.

Impressionen